Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Bergwandern: Entspannung pur

  1. #11
    Benutzer
    Themenstarter
    Benutzerbild von SiJayBe
    Registriert seit
    02.05.2016
    Ort
    Braunau am Inn
    Beiträge
    59

    Standard AW: Bergwandern: Entspannung pur


    Anzeige

    Anzeige
    Hallo Xandra, hallo Satan!

    Danke für eure Antworten! :-)

    Zitat Zitat von Satan Beitrag anzeigen
    Kalorienverbrauch steigt in die Höhe und man darf und MUSS essen, damit man das durchziehen kann. Und das macht mir auch sehr viel Freude, auch wenn es an zweiter Stelle steht
    Thaha, das stimmt! Das bereitet mir auch eine riesen Freude! :-) Bergwandern: Was für Körper, Geist und den Magen! ;-) Und als Belohnung nach dem Wandern gleich mal ein schönes Weizenbier. Gehört einfach dazu! ;-)

    Zitat Zitat von Xandra Beitrag anzeigen
    ja, vom schönen Niederrhein bis an die holländische Nordseeküste (Zeeland) dauert es von uns aus tatsächlich nur 2 Stunden Fahrt! Und das nehmen mein Freund und ich inzwischen sogar gerne mal für ein verlängertes Wochenende in Anspruch.
    Recht habt ihr! :-) Ich würde das auch so oft wie möglich ausnutzen! :-) Die See hat schon was sehr beruhigendes finde ich!

    Zitat Zitat von Xandra Beitrag anzeigen
    Aber die letzten "richtigen" Berge habe ich nur als Kind gesehen, wo ich mit meinen Eltern mal im "Brandner Tal" nahe Salzburg im Urlaub war.
    Dann wird's mal wieder Zeit für einen Kurzurlaub in den Bergen! ;-) Dafür fahr ich wieder mal ans Meer! Wechseln wir uns einfach ab! ;-)

  2. #12
    Ängstliches Irgendwas :-) Benutzerbild von majoma
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    1.112

    Standard AW: Bergwandern: Entspannung pur

    Zitat Zitat von Xandra Beitrag anzeigen
    Bis vor 4 Jahren habe ich ja zumindest noch im Mittelgebirge (Eifel/Hunsrück) gelebt, wo ich ebenfalls sehr gerne wandern gegangen bin. Aber die letzten "richtigen" Berge habe ich nur als Kind gesehen, wo ich mit meinen Eltern mal im "Brandner Tal" nahe Salzburg im Urlaub war.



    Jepp, das war echt toll dort!

    Ähm, Brand oder auch Brandnertal genannt, liegt nicht in der Nähe von Salzburg, sondern in Vorarlberg. Gerade mal eine halbe Stunde von mir entfernt. [emoji6] Nach Vorarlberg kommt das Tirol und dann erst Salzburg. Musste jetzt mal kurz klugscheissen. [emoji12]
    Ein bisschen verrückt ist völlig normal....

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von Xandra
    Registriert seit
    22.03.2013
    Ort
    Kreis Neuss
    Beiträge
    1.360

    Standard AW: Bergwandern: Entspannung pur

    Hi Majoma ...

    sorry, da habe ich wohl echt was durcheinander gebracht!

    Also: Ich war mit meinen Eltern insgesamt gut 3 Mal im Bergurlaub. Die erste Reise ging damals nach Schenna, nahe Meran. Dann waren wir auch mal in Brand, im Brandnertal unterwegs - und dann auch mal im Tannheimer Tal. Ich glaube, der Ort dort hieß Filzmoos. Und das Gebirge "Dachstein".

    Ich hätte jetzt aber echt alles darauf verwettet, die Reise nach Salzburg ging damals vom Brandnertal aus ....

    Wie auch immer: Ich fand die Berge, die Natur dort oben eigentlich immer schon toll - nur hat mir mein Vater leider ein wenig die Freude daran vermiest.

    Weißt Du, für ihn galt halt nie "der Weg ist das Ziel" - sondern immer nur "Leistung". Die Alm XY ist laut Wanderführer in 2 Stunden zu erreichen - also "auf geht`s"! *-*

    Und dann ist er losgelaufen - und meine Mutter wie ich mussten sein Tempo irgendwie mithalten. Keine Blume am Wegesrand hat ihn interessiert, keine Kuh, keine Alm - aber um 14:32 Uhr musste die Hütte irgendwie erreicht sein! *-*

    Dort dann ein kurzer Mittagsschmaus - und der Abstieg ins Tal erfolgte gegen 16 Uhr!

    Das hat mir tatsächlich ein wenig die Lust an den Bergen genommen.

    Jahre später bin ich dann mit Freunden mal an den Chiemsee gereist - und wir haben dort einen echt entspannten Urlaub gemacht. Keine Hetze - nur See und Berge - ganz nach Lust und Laune. Sind gewandert - oder haben uns auch einfach mal "kulturelles" angesehen.

    Herrenchiemsee z.B. Oder auch die Fraueninsel.

    So hat mir das dann auch wieder Spaß gemacht!

    Trotzdem gehört meine eigentliche Liebe bis heute doch noch ein bisschen mehr "dem Meer".

    Weil die Landschaft dort einfach ein wenig mehr meine Seele streichelt. Rational kann ich das wirklich nicht begründen - es ist einfach so!

    Mein Freund und ich überlegen deswegen auch, später einmal alles hier am Niederrhein hinter uns zu lassen - um eine neue Heimat in oder nahe "Husum" zu finden. Wo wir es zugleich recht nahe der Nordsee, aber auch der Ostsee haben. Er ist nämlich auch ehr "Meermensch"!

    Um mal etwas anderes zu sehen, können wir dann ja immer noch in die Berge reisen ...
    Humor und Geduld sind Kamele, die uns durch jede Wüste tragen!

  4. #14
    Ängstliches Irgendwas :-) Benutzerbild von majoma
    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    1.112

    Standard AW: Bergwandern: Entspannung pur


    Anzeige
    Tannheimer Tal ist in Tirol und Filzmoos in Salzburg. Dachstein liegt zwischen Steiermark und Öberösterreich.

    Schade hat es dein Vater dir so vermiest. [emoji20] Die Berge muss man geniessen mit der ganzen Flora und Fauna. [emoji4] Ohne Berge geht bei mir gar nix. [emoji16] Das Meer ist auch schön, aber mir sagt ein Bergsee mehr zu. [emoji2] So hat jeder seine Vorlieben. [emoji2]
    Ein bisschen verrückt ist völlig normal....

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •